kid takes unisom desyrel posologie phenergan dosage maximum can provigil and anti depressents be takentogether does provigil require a prescription

Behandlungsergebnisse

Wie wird sich das Gewicht nach der Operation ändern? Also, was ist am interessantesten!

GEWICHTSVERLUST VON 35 bis 50 kg

Während der ersten vier Jahre nach der Sleeve-Gastrektomie liegt der Gewichtsverlust durchschnittlich bei 35 bis 50 kg.
Das heißt, dass das Übergewicht in der Regel um 50 bis 65% reduziert wird.

Nach der Sleeve-Gastrektomie / Magenschlauch Operation

49 kg
Nach 1 Jahr; von 25 bis 110 kg
39 kg
Nach 2 Jahren; von 20 bis 70 kg
39 kg
Nach 3 Jahren; von 20 bis 61 kg
33 kg
Nach 4 Jahren; von 0 bis 65 kg

 

Was können Sie eine längere Zeit nach der Operation erwarten?

Der Gewichtsverlust nach der Operation erfolgt schrittweise. Der Verlust ist in den ersten Monaten nach der Operation am größten. Die Größe des Gewichtsverlusts in jedem nachfolgendem Monat ist nicht das Wichtigste. Wichtiger ist, dass der Trend anhält. Wenn sich das Abnahmetempo nach einigen Monaten verringert, bedeutet das, dass der Körperfettanteil gesunken ist. Erwarten Sie nicht, Idealgewicht zu erreichen. Normalerweise ist es möglich, den Körpergewichtsüberschuss um 50 bis 70% zu reduzieren. Als gutes Resultat der Operation kann eine Reduktion des Körpergewichtsüberschusses um 60 bis 70% ansehen werden, was einen Gewichtsverlust von 24 kg bis 28 kg bedeutet.

Durchschnittlicher prozentualer Gewichtsverlust nach der Sleeve-Gastrektomie

(nach Daten aus WISSENSCHAFLICHEN PUBLIKATIONEN)
63%
Nach 1 Jahr; von 30% bis 95%
65%
Nach 2 Jahr; von 30% bis 98%
64%
Nach 3 Jahr; von 40% bis 90%
57%
Nach 4 Jahr; von 30% bis 85%

 


 

Die obigen Ergebnisse sind als Reduktion von Übergewicht beschrieben.
Was bedeutet „Übergewicht“ ?

Siehe Abbildung nebenan: Die Frau auf der rechten Seite müsste 60 kg wiegen, wiegt aber (leider) 95 kg. Ihr Übergewicht (also Körperfettüberschuss) beträgt 35 kg.
Wenn sie 17,5 kg abnehmen würde, wäre das für sie eine Reduktion des Übergewichts um 50%. Wenn sie aber 35 kg abnehmen würde, wäre sie ihr Übergewicht komplett los (Reduktion um 100%).

Die oben genannten Daten sind als Durchschnittswert angegeben, denn sie stammen aus vielen verschiedenen Patientenstudien; einige Patienten verlieren nach der Operation mehr Gewicht, andere weniger.

 

 


Seit Jahr 2014 hat man in den USA bei Übergewicht am häufigsten die Sleeve-Gastrektomie durchgeführt. 

Nach ASMBS hatten 2014 rund 193.000 Menschen Operationen aus dem Bereich Adipositaschirurgie (Chirurgie zur Bekämpfung von Übergewicht). Es wurde festgestellt, dass die häufigste Operation die laparoskopische Sleeve-Gastrektomie war (51,7% aller Operationen), nachfolgend der Magenbypass (26,8%), danach das Magenband (9,5%) und schließlich die biliopankreatische Diversion mit Duodenalswitch (0,4%).

 

 


Entdecken Sie das Ergebnis der Magenschlauch-op in Marta